SKI ALPIN
Anzeige
Andreas Schifferer verletzt

Sonntag, 24. Juli 2005 / 11:59 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall auf der Umfahrungsstrasse in der Nähe von Bischofshofen (Ö) ist am Samstagabend der Skifahrer Andreas Schifferer verletzt worden.

Andreas Schifferer soll eine Gehirnerschütterung und einen Schock erlitten haben.

Der 30-jährige Routinier aus Salzburg hatte mit seinem Auto bei einem riskanten Überholmanöver aus bisher unbekannter Ursache ein anderes Fahrzeug touchiert, woraufhin beide Wagen von der Strasse abkamen, teilte die Polizei mit.

Sowohl Schifferer als auch der Lenker des anderen Fahrzeuges, ein 51-jähriger Österreicher, wurden beim Unfall verletzt. Sie wurden ins Spital eingeliefert.

Schifferer soll ersten Angaben zufolge eine Gehirnerschütterung und einen Schock erlitten haben.

Die Umfahrungsstrasse war während der Bergungsarbeiten für den gesamten Verkehr gesperrt.

(rr/Si)