SKI ALPIN
Anzeige
Martina Ertl nach Sturz zwei Wochen out

Freitag, 5. November 2004 / 20:07 Uhr

Martina Ertl stürzte Mitte Woche auf dem Pitztaler Gletscher und erlitt dabei einen Anriss des Syndesmosebandes im Knöchel.

Martina Ertl wird rund zwei Wochen lang pausieren müssen.

Die deutsche Ski-Rennfahrerin, die in Sölden als Fünfte des Riesenslaloms gut zur Saison gestartet war, wird rund zwei Wochen lang pausieren müssen. Ihr Einsatz in Aspen (26. bis 28. November) ist bei normalem Heilungsverlauf nicht gefährdet.(bert/Si)